Jubiläum

2017 wurde das 20-Jahre Jubiläum unseres Verbandes gefeiert. Er wurde am 26. Juni 1997 in Zürich von 16 Gründungsmitgliedern gegründet.

Das Jubiläum fand am Freitag, 10. November 2017 in der Schulthess Klinik, Zürich statt.

Das Motto des Jubiläums lautete:

Bewegung stärkt. Bewegung heilt. Bewegungs- und Sporttherapie im Spannungsfeld Individuum - Leistung - Wissenschaft


Folgende Referenten konnten verpflichtet werden:


Hauptreferent: Prof. Dr. Gerhard Huber – ISSW Heidelberg

Forschungsschwerpunkte: Evaluationsforschung zu Bewegungsprogrammen in Prävention und Rehabilitation, Qualitätsmanagement, betriebliche Gesundheitsförderung, Herausgeber des Buches Grundlagen der Sport- und Bewegungstherapie, Vorstand des Deutschen Verbandes für Gesundheitssport und Sporttherapie (DVGS, deutsches Pendant zum SVGS)

Themen: Aufzeigen der aktuellen Situation in der Sport- und Bewegungstherapie

  • Bedeutung der ST im Spannungsfeld Individuum-Leistung-Wissenschaft
  • Auftrag der ST – Qualitätssicherung


Workshop - Referenten

Karin Gurtner - Inhaberin von art of motion

Entwicklerin Zeitgenössische Pilates Methode, Slings Myofasziales Training®, Anatomy Trains in Motion®. Sie wird uns die Relevanz der Faszien durch Übungen und wissenschaftliche Inputs näher bringen.

Grit Hoffmann - Rehamanagerin Arbeitsorientierte Rehabilitation (Physiotherapeutin HF, Rehaklinik Bellikon)

Grit Hoffmann wird uns die Akzeptanz- und Commitmenttherapie wissenschaftlich und praktisch darlegen.  

Martin Feigenwinter – Athletenbetreuer, Coach, Blogger

Vorstellung des Zürcher Ressourcenmodell, Arbeiten mit Athleten in der Selbstwahrnehmung, mit unbewusste Motiven und Ressourcenaktivierung.

 

 

© SVGS - schweizerischer Verband für Gesundheitssport & Sporttherapie,

www.svgs.ch