In der medizinischen Trainingstherapie werden Kenntnisse aus der Trainings- und Bewegungslehre sowie der Pathologie miteinander verbunden, um Rehabilitationsprozesse zu unterstützen oder um ungenügende Körperfunktionen im präventiven Sinne zu verbessern. Je nach Pathologie steht Stabilisations- oder Mobili-sationstraining, Kraft-, Koordinations- oder Herzkreislauftraining im Vordergrund, mit oder ohne Geräte.

Kursinhalte

  • Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates
  • Biomechanik
  • Trainingsaufbau in der Rehabilitation
  • Befunderhebung inkl. Haltungsanalyse
  • Orthopädie und Traumatologie der Wirbelsäule und der Extremitäten
  • Therapieplanung, Kontraindikationen
  • Rehabilitative Koordinations- und Kräftigungsübungen
  • Patienten-Fallbeispiele

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an

  • Sportlehrpersonen mit Hochschulabschluss
  • Sport- und Bewegungswissenschaftler/innen mit Hochschulabschluss

Kursziele

Die Teilnehmenden

  • kennen die wichtigsten anatomisch-funktionellen Zusammenhänge der Skelettmuskulatur
  • verstehen die funktionellen Zusammenhänge in der Bewegung
  • können die Körperhaltung beurteilen
  • haben Kenntnisse der wichtigsten orthopädisch-traumatologischen und rheumatologischen Diagnosen
  • haben grundlegende Kenntnisse in den Bereichen rehabilitative Trainingslehre, Wundheilung, allgemeine Pathologie
  • beherrschen die typischen Kräftigungsübungen des rehabilitativen und präventiven Trainings – mit und ohne Gerät
  • können ein Aufbautraining patientengerecht gestalten und instruieren (adäquate Übungsauswahl und Methodik)

Voraussetzungen

Die Ausbildung ist ausschliesslich für Hochschulabsolvent/innen zugänglich.

  • BSc Sport- und Bewegungswissenschaftler/innen
  • BSc Gesundheitswissenschaftler/innen
  • Sportlehrer/innen FH

Weitere Anmerkungen

In der Ausbildung wird der Schwerpunkt auf die praktische Anwendung gelegt. Die Ausbildung umfasst total 10 Tage (aufgeteilt in 4 Module) sowie zusätzlich eine theoretische sowie eine praktische Prüfung. Dazu kommen 3 Tage Hospitation sowie mind. 3 Tage Selbststudium.

Kursdaten
17. - 19.5.19 (Modul 1) / 22. - 23.6.19 (Modul 2) / 17. - 18.8.19 (Modul 3) / 27. - 29.9.19 (Modul 4) / 2.11.19 (Prüfung)

Anmeldeschluss
17. April 2019

Kursort
Carefit MTT, See-Spital Kilchberg ZH

Kurskosten
CHF 2'600 (+ CHF 200 Prüfungsgebühr) für Mitglieder / CHF 3'000 (+ CHF 200 Prüfungsgebühr) für Nichtmitglieder

Kursleitung
Lukas Moosmann

Disclaimer

Mit der Anmeldung zu einem Kurs erklären Sie sich einverstanden mit den Anmeldebedingungen des SVGS:

Abmeldungen bis Anmeldeschluss sind ohne Kostenfolge möglich.
Für Abmeldungen nach Anmeldeschluss wird 50 % der Kurskosten verrechnet, sofern kein Ersatzteilnehmer/keine Ersatzteilnehmerin gebracht werden kann. In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von 5 % der Kurskosten, mindestens aber CHF 100.–, in Rechnung gestellt.
Bei Abmeldung nach Kursbeginn, Nichterscheinen, Abbruch der Teilnahme oder Ausschluss wegen ausstehendem Kursgeld sind 100 % der Kurskosten zu entrichten.

Anmeldung

Mit dem untenstehenden Anmeldeformular können Sie sich für den Kurs «Medizinische Trainingstherapie MTT» anmelden:

  • Personalia

  • Beruf & Ausbildung

  • Weiteres

  • Mit Ihrer Eingabe stimmen Sie der Datenbearbeitung und -speicherung gemäss unseren Datenschutzrichtlinien zu.

Start typing and press Enter to search