Ziel der Fortbildung ist die Vermittlung von Wissen und Kompetenzen für die Therapie von Patienten, welche sich vor bzw. zu Beginn aktiver Tumortherapie befinden.
Die Onkologische Prähabilitation findet ab dem Zeitpunkt einer Krebsdiagnose statt und kann somit als Beginn des Rehabilitationsprozesses verstanden werden. Dieser verhältnismäßig neue Ansatz umschreibt Maßnahmen, die den körperlichen Zustand des Patienten vor einem operativen Eingriff, einer medikamentösen, radiotherapeutischen Behandlung oder autologen bzw. allogenen Stammzelltransplantation erfassen. Ziel der Prähabilitation ist es, den physischen und psychischen Zustand des Patienten vor der Behandlung zu stärken, um somit zukünftige Einschränkungen, posttherapeutische Komplikationen und die Mortalitätsrate zu verringern sowie die Regeneration zu beschleunigen. Dabei kann die Phase des Wartens zwischen der Diagnosestellung und dem Behandlungsbeginn als ein ideales Zeitfenster zur Sensibilisierung für ein gesundheitsbewusstes Verhalten und den Beginn einer Bewegungsintervention angesehen werden.

Kursinhalte

  • Was ist Prähabilitation
  • Machbarkeit und Sicherheit von Prähabilitation
  • Supervidiert versus Homebased
  • Wirksamkeit in Bezug auf die physische Leistungsfähigkeit und eine schnellere Regeneration
  • Uni- und multimodale Konzepte verschiedener Entitäten
  • Prähabilitation im multiprofessionellen Team
  • Basisdiagnostik zur Therapiesteuerung
  • Auswahl der Therapieverfahren

Zielpublikum

  • Sport- und Gymnastiklehrer/innen
  • Sportwissenschaftler/innen
  • Physiotherapeut/innen
  • Sporttherapeut/innen

Kursziele

  • Vermittlung von Wissen und Kompetenzen für die Therapie von Patienten, welche sich in aktiver Tumortherapie befinden bzw. im Anschluss daran.

Kursdaten
14. September 2019, 9:30 - 16:30 Uhr

Anmeldeschluss
20. August 2019

Kursort
Krebsliga Zürich, Freiestrasse 71, Zürich - "Gartenzimmer"

Kurskosten
CHF 200 für Mitglieder / 250 CHF für Nichtmitglieder

Kursleitung
Sonja Kaiser, dipl. Sportwissenschaftlerin und Sporttherapeutin

Min. Teilnehmende
8 Personen

Max. Teilnehmende
16 Personen

Zertifizierender Kurs
Rezertifizierung Sporttherapeut/-in SVGS (8 UE)

Disclaimer

Mit der Anmeldung zu einem Kurs erklären Sie sich einverstanden mit den Anmeldebedingungen des SVGS:

Abmeldungen bis Anmeldeschluss sind ohne Kostenfolge möglich.
Für Abmeldungen nach Anmeldeschluss wird 50 % der Kurskosten verrechnet, sofern kein Ersatzteilnehmer/keine Ersatzteilnehmerin gebracht werden kann. In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von 5 % der Kurskosten, mindestens aber CHF 100.–, in Rechnung gestellt.
Bei Abmeldung nach Kursbeginn, Nichterscheinen, Abbruch der Teilnahme oder Ausschluss wegen ausstehendem Kursgeld sind 100 % der Kurskosten zu entrichten.

Anmeldung

Mit dem untenstehenden Anmeldeformular können Sie sich für den Kurs «Sport nach Krebs» anmelden:

  • Personalia

  • Beruf & Ausbildung

  • Weiteres

  • Mit Ihrer Eingabe stimmen Sie der Datenbearbeitung und -speicherung gemäss unseren Datenschutzrichtlinien zu.

Start typing and press Enter to search